Logotherapie und Existenzanalyse

In der Logotherapie & Existenzanalyse geht es um die Sinnfrage des Lebens.

Jeder Mensch trägt eine innere Aufgabe, das Wissen, worum es sich zu leben lohnt, in sich.

Durch akute/chronische Krisen, psychische/ körperliche Krankheiten oder schwerwiegende Ereignisse
kann dieser Zugang zu sich selbst und damit zum Lebenssinn verschüttet werden. 


Ziel der Therapie kann es sein, anhand der Betrachtung der eigenen Werte und 
der Arbeit an den inneren Stärken diesen persönlichen Sinn wiederzuentdecken.

 Dem eigenen unverwechselbaren Leben kann damit wieder eine neue Wendung gegeben werden.

 

In der Therapie sehe ich es als meine Aufgabe, mit Ihnen gemeinsam an Ihrer Fragestellung ans Leben zu arbeiten und Sie dabei respektvoll und einfühlsam zu begleiten.

 

Begründer der psychotherapeutischen Richtung der Logotherapie und Existenzanalyse ist
der österreichische Neurologe und Psychiater DDr. Viktor Frankl (1905 -1997).

Er überlebte im 2. Weltkrieg den Aufenthalt in mehreren Konzentrationslagern und 
erlangte durch seinen Roman "Trotzdem ja zum Leben sagen" international große Anerkennung als Psychotherapeut.

 

"Der Mensch ist das Wesen, das immer entscheidet.
Und was entscheidet es?
Was es im nächsten Augenblick sein wird."

(Viktor Frankl)