Die Dauer einer Psychotherapie ist sehr individuell und hängt von der zu behandelnden Erkrankung und vom persönlichen Genesungsfortschritt ab. 

Üblicherweise sind aber mit ca. 25 bis ca. 50 Einheiten zu rechnen. 

Werden also mehr als 10 Sitzungen benötigt, muss dazu bei der jeweiligen Gesundheitskasse ein Antrag (Bewilligungsantrag für Psychotherapien) ausgefüllt und eingereicht werden.

 

Eine Einheit kostet 90 Euro und dauert ca. 50 Minuten. 

 

Eine Refundierung durch die Krankenkasse ist aber möglich, wenn 

+ eine psychische Diagnose aufgrund einer entsprechenden Erkrankung gestellt werden kann und 

+ keine organischen Ursachen für die psychische Erkrankung vorliegen.

Dazu muss eine ärztliche Untersuchung (durch den Haus- oder Facharzt) bis spätestens vor der 2. Sitzung erfolgen. 

 

Die ÖGK (Informationen dazu hier) bezuschusst die Kosten der Therapieeinheit aktuell mit 33,70 Euro.

Die BVAEB zahlt 46,60 Euro dazu, die SVS 45 Euro und die LKUF 63,86 Euro. 

 

Die meisten Kassen ermöglichen das Einreichen der Rechnung bereits online - bitte informieren Sie sich hierüber bei Ihrer zuständigen Kasse.